Opa Flashar (99) wird BCE Vereinsmitglied

Eslohe dreht im Anschluss das Spiel

Am Rande der Einweihung unseres neuen Kunstrasenplatzes und während des Bezirksligaspiels unseres BC Eslohe gegen den SuS Langsscheid / Enkhausen
am vergangenen Sonntag trat Opa Flashar (kurz OpFla genannt) dem BC Eslohe als „jüngstes“ Vereinsmitglied bei.

Mit 99 Jahren und 11 Monaten hat er nun lange genug überlegt und ist jetzt Teil der BC Familie.

Nach ausführlicher Diskussion hat er sich für die passive Mitgliedschaft entschieden. „Meine aktive Zeit ist doch so langsam vorbei“, gab Opa Franz Flashar gegenüber dem 1. Vorsitzenden Christoph Lübke unmissverständlich zu verstehen.
Nachdem die Unterschrift kaum trocken war, fiel prompt der zweite Treffer für die 1. Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt mit 2:3 noch im Rückstand lag. „Wir schaffen das heute noch“, so Opa Flashar. Und er behielt Recht. Höhepunkt war der Treffer zum 4:3 durch seinen Enkel Hendrik Flashar, der nach dem verwandelten Elfmeter jubelnd zu seinem Opa rannte.
Kurz vor Schluss muss Opa Flashar allerdings vergessen haben die Daumen zu drücken. Der SuS Langscheid / Enkhausen glich in der 93. Spielminute zum 4:4 aus.
Eine schöne Geschichte am Rande der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes.