Startseite Fußball Handball Breitensport Reha-Sport

11. September 2015

C-Junioren nach 11m-Krimi eine Runde weiter


Die C-Junioren konnten sich am gestrigen Abend in einem spannenden Pokalspiel gegen die JSG Bödefeld/Henne-Rartal mit 5:3 (2:2) durchsetzen. Auf dem sehr guten Rasenplatz in Niederhenneborn begegneten sich beide Teams von Beginn an auf Augenhöhe.

Während Eslohe in der Anfangsphase die klareren Chancen hatte, kamen die Gastgeber mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie. Nach einen leichten Ballverlust in der eigenen Hälfte konnte der gegnerische Stürmer im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden. Der fälligen Strafstoß wurde sicher zum 1:0 verwandelt (22.).

Doch schon mit dem nächsten Angriff der Esloher konnte Serhat Aydilek nach schöner Vorarbeit durch Henry Schmidt zum 1:1 ausgleichen (24.). Nur drei Minuten später war es erneut Serhat, der für den BCE traf. Nachdem ein Torschuss durch Henry Schmidt noch geblockt werden konnte, war Serhat per Kopf zur Stelle und drehte mit seinem zweiten Treffer die Partie.

Im weiteren Spielverlauf neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. So ging es mit 2:1 aus Sicht des BCE in die Kabine. In Halbzeit zwei drängte die JSG auf den Ausgleich, doch die Esloher Defensive stand heute sehr sicher. In der Schlussphase warfen die Gastgeber noch einmal alles nach vorne und kamen in der letzten Spielminute durch einen Kopfballtreffer nach Ecke von links zum verdienten 2:2-Ausgleich (70.) und erzwangen somit die Verlängerung.

In der 2x5-minütigen Verlängerung hatte Eslohe durch Serhat Aydilek und Paul Nöh noch zwei dicke Chancen zum 3:2. Jedoch konnte keine der Möglichkeiten genutzt werden. So musste also das 11m-Schießen die Entscheidung bringen...

Eslohe begann in Person von Philipp Hümmler, welcher Eslohe mit 3:2 in Führung brachte. Auch die Gastgeber trafen zum 3:3-Ausgleich. Anschließend scheiterte Hannes Schönfelder am Keeper, jedoch konnte auch Bödefeld den Ball nicht im Tor versenken. Eslohe konnte seine nächsten zwei Elfmeter versenken (Schmidt, Balabani) während die Gastgeber keinen weiteren Treffer mehr erzielen konnten.

Damit steht der BCE nun in Runde 3 des Kreispokals. Der nächste Gegner sowie der Termin stehen noch nicht fest.

Aufstellung: Ph. Hümmler, P. Nöh, Chr. Baust, H. Schönfelder, J. Feldmann, P.-D. Gies, R. Greitemann, E. Balabani, P. Hönninger, S. Aydilek, H. Schmidt, L. Kleine, M. Gökdel, J. Lübke, M. Rinke

MM





Sponsoren: