Startseite Fußball Handball Breitensport Reha-Sport

14. October 2015

Champion Masters 2015 - Gruppen wurden ausgelost


In Meschede fand am Montag, den 12. Oktober, die Auslosung der Vorrundengruppen des 20. Pfiff Sport Champion Masters statt. Das Hallenturnier wird vom 28. bis 30. Dezember in der Dünnefeldhalle in Meschede ausgetragen. Gespielt wird in diesem Jahr nach Futsal-Regeln, allerdings mit dem gewohnten Lederball. „Wir werden einige Dinge der letzten Jahre beibehalten. Es bleiben die vier Banden, die großen Fußballtore und auch der klassische Ball. Das ist Fakt“, sagte Turnierkoordinator Benno Bohne.

24 Teams treten in sechs Gruppen gegeneinander an. Die Gruppe F ist dabei auf dem Papier als stärkste Gruppe einzustufen, zumal es dort mit dem Spiel zwischen Landesligist SSV Meschede und Bezirksligist TuS Sundern zur Neuauflage des Vorjahresfinals kommt. Hinzu kommt die in den vergangenen Jahren ebenfalls starke HSK U19-Junioren-Auswahl und B-Ligist SuS GW Amecke.

Ebenfalls gut besetzt ist auch die Gruppe D, die beiden Bezirksligisten SuS Langscheid/Enkhausen und SV Hüsten 09 auf die HSK Ü32-Auswahl und A-Ligist FC Mezopotamya Meschede treffen. Landesliga-Spitzenreiter SC Neheim spielt derweil in der Gruppe E gegen Bezirksligist TSV Bigge/Olsberg und die beiden A-Ligisten TV Fredeburg und SG Winterberg/Züschen. Diese drei Gruppen werden am Dienstag, den 29. Dezember, ausgespielt.

Am ersten Turniertag geht es in den Gruppen A bis C um die Qualifikation für die Endrunde. Landesligist BC Eslohe trifft in der Gruppe A auf die drei A-Ligisten SG Meerhof/Essentho, SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld und FC Cobbenrode. Eine Favoritenrolle wird auch Landesligist RW Erlinghausen wieder einnehmen, der in der Gruppe C gegen Bezirksligist SV Schmallenberg/Fredeburg und die A-Ligisten SV „Eresburg“ Obermarsberg und SW Andreasberg spielt.

Komplettiert wird der erste Turniertag mit der Gruppe B, in der die beiden Bezirksligisten TuRa Freienohl und FC Arpe/Wormbach auf die A-Ligisten FC Nuhnetal und Azadi Spor Brilon treffen. „Wir freuen uns auf ein schönes Turnier“, sagte Benno Bohne, dessen Turnier allerdings wie in den Vorjahren auch mit der Austragung der 39. Arnsberger Hallenstadtmeisterschaft kollidiert, sodass spätestens am Finaltag die Mannschaften aus dem Stadtgebiet Arnsberg eine Teilung ihres Teams vornehmen müssen.

Alle Gruppen des 20. Pfiff Sport Champion Masters in der Übersicht:
Gruppe A: SG Meerhof/Essentho, SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld, BC Eslohe, FC Cobbenrode
Gruppe B: FC Nuhnetal, TuRa Freienohl, FC Arpe/Wormbach, Azadi Spor Brilon
Gruppe C: SV „Eresburg“ Obermarsberg, SW Andreasberg, SV Schmallenberg/Fredeburg, RW Erlinghausen
Gruppe D: SuS Langscheid/Enkhausen, HSK Ü32-Auswahl, SV Hüsten 09, FC Mezopotamya Meschede
Gruppe E: TSV Bigge/Olsberg, TV Fredeburg, SG Winterberg/Züschen, SC Neheim
Gruppe F: SuS GW Amecke, HSK U19-Junioren-Auswahl, TuS Sundern, SSV Meschede

Weitere Informationen wie den Spielplan und Preisgeld finden Sie auf der Internetseite des 20. Pfiff Sport Champion Masters unter http://www.championmasters.de/.

Quelle: www.match-day.de





Sponsoren: