Startseite Fußball Handball Breitensport Reha-Sport

08. November 2016

B-Junioren stehen im Pokalfinale!


Die B-Junioren des BCE stehen im Pokalfinale! In einem über weite Strecken hochklassigen und zu jedem Zeitpunkt spannenden Pokalhalbfinale setzte sich unser Nachwuchs gegen den TSV Bigge/Olsberg mit 7:6 (1:1, 1:1) nach Elfmeterschießen durch.

Die Gäste aus Olsberg begannen druckvoll und kombinierten sich mit sicherem Passspiel bis weit in die Esloher Hälfte. Gefährliche Torabschlüsse blieben zunächst jedoch Mangelware. Mit dem ersten ansehnlichen Angriff brachte Matthias Althaus den BCE in der 11. Minute mit 1:0 in Front - zu diesem Zeitpunkt sicherlich eine etwas überraschende Führung. Doch der Treffer gab der Elf von Detlef Kniephoff mehr Sicherheit und das Spiel gestaltete sich nun sehr ausgeglichen. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben bis zur Pause ungenutzt, sodass es mit einer knappen 1:0-Führung für den BCE in die Kabinen ging.

Im zweiten Durchgang überließ Eslohe den Gästen mehr Räume im Mittelfeld, stand in der Abwehr aber weiterhin sicher. In der 60. Minute jedoch lief der BCE in einen Konter. Nach einem Ballverlust weit in der gegnerischen Hälfte konnten unsere Jungs den Gegenangriff nicht unterbinden. Ali Haydari setzte sich anschließend gegen zwei Gegenspieler durch und traf zum verdienten 1:1-Ausgleich für den TSV.

Im folgenden spielten beide Mannschaften voll auf Sieg. Die Trainer versuchten durch Spielerwechsel nochmal Schwung in die Partie zu bringen, doch weder Bigge/Olsberg noch der BCE konnten beste Chancen nutzen.

So ging es mit 1:1 in die zweimal 10-minütige Verlängerung. Beiden Teams merkte man nun die vorausgegangenen kräftezehrenden 80 Minuten an. Viele Angriffe wurden nur noch ungenau zu Ende gespielt. Die größte Gefahr ging auf beiden Seiten noch von Standardsituationen aus, welche jedoch keinen weiteren Treffer zustande brachten.

Entscheidung im 11m-Schießen

Das anschließende Elfmeterschießen steigerte die Spannung noch einmal und hatte die Bezeichnung "Elfmeter-Krimi" wahrlich verdient. Nachdem Eslohe und Olsberg zunächst zwei Elfer versenken konnten, scheiterten beide Teams im dritten Versuch. Als nach fünf Schützen immer noch keine Entscheidung gefallen war, ging es im Wechsel weiter.

Eslohe legte vor und konnte durch Jannik Otte und Genadi Martens jeweils verwandeln. Der anschließende Olsberger Schütze zielte jedoch über das Gehäuse von Keeper Patrick Zienav. Damit stand der BCE als Finalteilnehmer fest. Hier trifft unsere Mannschaft am Samstag, den 19.11. um 14:00 Uhr in Brilon auf die JSG Fredeburg/Gleidorf-Holthausen.

Ein dickes Lob an beide Teams, die zu jedem Zeitpunkt ein sehr faires und spannendes Halbfinale gezeigt haben!





Sponsoren: