Startseite Fußball Handball Breitensport Reha-Sport

05. October 2017

Erste zieht souverän ins Viertelfinale ein


Die Erste Mannschaft des BCE steht im Viertelfinale des Kreispokals. Am gestrigen Mittwoch behielt die Elf von Trainer Jan Hüttemann beim A-Ligisten FC Remblinghausen mit 6:2 (2:1) die Oberhand. Bei extrem herbstlichen Temperaturen auf der Wildsaukampfbahn trafen Nils Feldmann (4), Philip Bürger sowie Lukas Hümmler für die Gäste. Torben Dicke parierte beim Stand von 1:0 für den BCE einen Foulelfmeter und bereitete zudem mit einem langen Ball das wichtige 2:1 durch Philip Bürger vor.

Im Vergleich zur Partie am Wochenende standen drei neue Spieler in der Startelf: Ömer Hallac, Joel Kropp und Robin Jaschewski standen für Jan Bürger, Hendrik Flashar und J.-N. Nöcker in der Startelf.

Eslohe startete wie erwartet mit viel Ballbesitz in die Partie, benötigte jedoch zunächst einige Zeit, um sich auf das ungewohnte Geläuf und den kleinen Platz einzustellen. Die Gastgeber konzentrierten sich auf eine kompakte Defensive und vereinzelte Konteraktionen. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen kam der Ball zu Nils Feldmann, welcher aus halbrechter Position abzog und ins kurze Eck zum 1:0 für den BCE traf.

Fragwürdiger Foulelfmeter für den FC

Mitte der ersten Hälfte bekam Remblinghausen dann einen zweifelhaften Foulelfmeter zugesprochen. Torben Dicke behielt jedoch die Nerven und parierte den halbhoch aufs rechte Eck geschossenen Elfer. Wenige Minuten später kamen die Gastgeber nach einem langen Freistoß doch zum Ausgleich. Eslohe stand etwas unsortiert, sodass Thomas Dicke aus kurzer Distanz unbedrängt einköpfen konnte. Nur zwei Minuten später stellte Philip Bürger jedoch den alten Abstand wieder her. Nach einem Befreiungsschlag durch Torben Dicke schaltete er am schnellsten, umkurvte den Gästekeeper und schob zum 2:1 ein (41.).

Feldmann sorgt für schnelle Vorentscheidung

In der zweiten Halbzeit waren erst 60 Sekunden gespielt, als Nils Feldmann mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung zum 3:1 sorgte. In der 55. Minute konnte sich dann auch Lukas Hümmler mit einem gezielten Flachschuss aus halbrechter Position ins lange Eck in die Torschützenliste eintragen. Der FC kam durch einen satten Fernschuss durch D. Schmitt noch einmal auf 2:4 heran (59.), ehe Nils Feldmann mit seinen Treffern zum 5:2 und 6:2 (73., 76.) für klare Verhältnisse sorgte.

Der Gegner im Viertelfinale steht noch nicht fest und wird demnächst ausgelost. Mögliche Gegner für den BCE sind: SSV Meschede, SV Schmallenberg/Fr., SV Brilon, RW Erlinghausen, TuS Medebach, SG Winterberg Züschen und der VfB Marsberg.

Am Wochenende trifft der BCE auswärts auf den TuS GW Allagen. Anstoß ist um 15:00 Uhr im Waldstadion Allagen.

Aufstellung BCE: T. Dicke, Ö. Hallac, M. Bürger (J.-N. Nöcker), J. Kropp, T. Molitor, J. Nieswand (L. Schmitte), P. Bürger, R. Jaschewski, D. Krause (R. Stellpflug), L. Hümmler, N. Feldmann

Termine:

 

Vereinsspielplan





Sponsoren: