Startseite Fußball Handball Breitensport Reha-Sport

28. May 2018

BCE sichert sich die Vize-Meisterschaft


Der BC Eslohe konnte sich im letzten Meisterschaftsspiel gegen den SV Oberschledorn die Vize-Meisterschaft sichern. Die Tore zum verdienten 3:0 (2:0) Heimsieg erzielten Philip Bürger, Philip Eickhoff sowie Robin Jaschewski. Durch diesen Sieg sicherte sich der BCE die damit verbundene Teilnahme an der Aufstiegsrelegation.

Bis das Spiel im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums angepfiffen werden konnte, mussten sich Spieler und Zuschauer jedoch einige Zeit gedulden.

Pünktlich um 15:00 Uhr öffnete der Himmel seine Schleusen und stellte den kompletten Platz für 70 Minuten unter Wasser. Im Anschluss an dieses Unwetter halfen sowohl Esloher als auch Gästespieler mit, den Platz wieder bespielbar zu machen.

Fußball wurde dann im Anschluss aber auch noch gespielt und Eslohe fand sofort gut in die Partie. Bereits in der 4. Spielminute konnte Philip Bürger einen schönen Angriff über den rechten Flügel zum 1:0 abschließen. Auch im weiteren Spielverlauf behielt der BCE das Geschehen unter Kontrolle und baute die Führung durch Philip Eickhoff auf 2:0 aus (29.).

Jaschewski mit Abschiedstreffer

Während von den Gästen auch im zweiten Durchgang kaum Gefahr ausging, verwaltete der BCE den Zwei-Tore-Vorsprung. In der 59. Minute machte Robin Jaschewski, der den BCE nach drei Jahren in Richtung Sundern verlässt, mit dem 3:0 alles klar. Er ließ seinen Gegenspieler am rechten Strafraumeck ins Leere laufen und überwand den Keeper anschließend mit einem präzisen Flachschuss ins lange Eck.

In der letzten halben Stunde sollte dann nicht mehr viel passieren. Nils Feldmann, welcher Robin Jaschewski in Richtung Sundern begleiten wird, bekam noch einmal ein paar Spielminuten.

Relegation am Donnerstag

Bereits am kommenden Donnerstag trifft der BCE nun in der Aufstiegsrelegation auf den SV Wanne 11 (Meister Staffel 10). Der Austragungsort dieser Partie ist noch nicht bekannt.





Sponsoren: